Archiv für den Tag: März 18, 2014

Old Bell Hotel

Ein Hotel mit einer langen, schaurigen Vergangenheit – das Old Bell Hotel in Malmesbury

Direkt neben einer verfallenen Abtei steht das Old Bell Hotel im beschaulichen Städtchen Malmesbury. Teile des Hotels wurden noch auf den Überresten der alten Abtei gebaut und der Legende nach ist das Old Bell das älteste Hotel in ganz England. In jedem Fall ist es eines der gruseligsten Hotels, denn über die Jahre hinweg kam es zu vielen unschönen und schaurigen Zwischenfällen in dem englischen Hotel. Und alle scheinen irgendwie mit der alten Abtei zusammen zu hängen. Im Old Bell ist es keine Seltenheit, dass Gläser in der Luft schweben oder sich Türen wie von Geisterhand öffnen. Viele Gäste haben schon darüber berichtet, dass sie durch die Flure des Old Bells gehen und plötzlich eine Eiseskälte fühlen.

 

Meet the Grey Lady – Spukgeschichten rund um das Old Bell

Wer im Old Bell wohnt, ist nicht alleine und das bezieht sich nicht nur auf die anderen Gäste. Vielmehr ist damit die älteste Bewohnerin des Hauses gemeint, die so genannte Grey Lady. Angeblich handelt es sich bei der Spukerscheinung um eine junge Frau, die vor etlichen Jahrhunderten in der Abtei verheiratet wurde. Nur leider nahm die Ehe kein glückliches Ende und seitdem wandelt die Geisterdame durch die Hallen des Hotels. Ihr bevorzugter Aufenthaltsort ist der James Ody Room und der Legende nach reicht es aus, dreimal Grey Lady in dem Raum auszurufen und schon tritt die Dame in Erscheinung. Gäste, die sie gesehen haben, beschreiben sie als melancholische, verloren aussehende Frau. Vielleicht ist sie immer noch auf der Suche nach einem passenden Liebhaber.

 

Das Old Bell gründet sich auf ein Fundament aus dem 13. Jahrhundert

Im Hotel ist es beinahe schon an der Tagesordnung, dass während der Mahlzeiten irgendetwas durch die Lüfte schwebt, herunterfällt oder in anderer Weise zum Schweben gebracht wird. Es soll auch schon vorgekommen sein, das Gäste nicht in ihr Zimmer konnten, weil von Innen wie von Geisterhand ein schwerer Kleiderschrank vor die Tür geschoben wurde. In jedem Fall gehört eine Übernachtung im Old Bell nicht in die Kategorie normaler Urlaub, sondern bietet viel Anlass zum Gruseln.