Archiv für den Tag: März 25, 2014

Boutique Hotels in Brasilien

Das richtige Hotel ist essentiell für den perfekten Urlaub

Was macht einen Tag in einer fremden Stadt erst richtig perfekt? Die Antwort liegt auf der Hand: Das geeignete Hotel, das alle Wünsche und Vorstellungen nicht nur erfüllt, sondern auch noch übertrifft. Bei einem Urlaub, einer Städtereise oder auch einem Business-Trip ist es wichtig, dass einfach alles stimmt. Und darauf sollte auf verschiedene Punkte geachtet werden. Das Hotel sollte zu der jeweiligen Art der Reise passen. Bei einem Familienurlaub beispielsweise ist es wichtig, dass neben einem exzellenten Service auch ein Unterhaltungsprogramm für Kinder geboten wird. So können die Eltern sich am Tag eine kleine Ruhepause gönnen, während auch die kleinen Gäste Spaß im Hotel haben.

Hotels für Business-Trips sollten mit Bedacht gewählt werden

Schnelles Internet, exzellente Lage, kostenloser Shuttle-Service und modernste Kommunikationsmöglichkeiten, das sind Punkte, die ein gutes Business-Hotel ausmachen. In den Hotelinformationen stehen die wichtigsten Details bereits drin, was die Suche nach dem idealen Hotel wesentlich erleichtern kann. Und nach einem anstrengenden Tag ist Entspannung am Abend angesagt. Deswegen ist es nicht verkehrt, wenn das Business-Hotel nicht nur über die modernste Einrichtung verfügt, sondern auch noch eine exklusive Wellness-Landschaft aufzuweisen hat. Da können sich die Hotelgäste am Abend entspannen, bevor es auf das eigene Zimmer geht. Service, Ausstattung und Lage sind entscheidende Punkte, die jedes Hotel erst zur richtigen Unterkunft machen. Und ein Urlaub am schönsten Ort der Welt kann zu einem Desaster werden, wenn das Hotel nicht stimmt.

Ein wunderschöner Blick aus dem Hotelzimmer kann den Aufenthalt abrunden

Auf was für Punkte sollte bei der Wahl des Hotelzimmers noch geachtet werden? Die Aussicht ist auch entscheidend und gerade Hotels, die einen atemberaubenden Blick über die jeweilige Stadt oder Region bieten, liegen hoch im Kurs. Hotelbewertungen von anderen Reisenden können eine gute Hilfe sein, das passende Hotel zu finden, denn gerade diese Meinungen sind meistens unabhängig und spiegeln die Meinungen von echten Gästen wider. Das richtige Hotel macht Lust auf mehr Urlaub und verleitet eventuell auch dazu, bald wieder einen kleinen Urlaub zu planen. Denn bei allem gilt das Motto für Reisende aller Art: Das richtige Hotel macht den Tag.

The Grand Budapest Hotel

The Grand Budapest Hotel und was wirklich hinter der Filmgeschichte steckt

Am 6. Februar im Rahmen der Berlinale feierte der neue Film von Wes Anderson, The Grand Budapest Hotel, Premiere. Die Handlung des Films spielt im gleichnamigen Hotel und das Geschehen läuft auf verschiedenen zeitlichen Ebenen ab. Insgesamt gibt es drei Zeitebenen, die im Film vorkommen und die Präsenz des Hotels zieht sich wie ein roter Faden durch den Film. Doch, was davon gibt es nun wirklich? Die Handlung selber spielt schon in einem fiktiven Staat in den Karpaten und wie sieht es nun mit dem Hotel selber aus? Ganz einfach: Ein Grand Budapest Hotel in dieser Form gab es nicht. Es ist lediglich als Hommage an ein anderes bekanntes Hotel aus früheren Zeiten gedacht.

Mehrere Hotels standen Paten für das Grand Hotel im Film

Da es das Grand Budapest Hotel im realen Leben nie gegeben hat, musste ein völlig neues Fantasiekonstrukt erschaffen werden, um dem Hotel ein Gesicht zu geben. Dabei standen gleich mehrere prunkvolle Hotels Paten, allen voran das 4-Sterne Hotel Gellért in Budapest. Das Kurhotel ist über die Jahre hinweg zu einer festen Institution in der ungarischen Hauptstadt geworden und in damaliger Zeit traf sich im Gellért die High Society Ungarns. In den Jahren von 1912 bis 1918 ist das Hotel Gellért erbaut worden und ist heutzutage immer noch eine der ersten Adressen in Budapest. In der Außenfassade des Grand Budapest Hotels spiegeln sich gleich mehrere reale Vorbilder wider. Der prunkvolle Glanz erinnert an das Palace Bristol Hotel in Karlsbad, aber auch das Grandhotel Pupp oder das Hotel Imperial wurden im Film verewigt.

Das Grand Budapest Hotel ist eine Hommage an längst vergangene Zeiten

Das majestätische Gebäude zieht sich durch den ganzen Film und ist immer wieder Kulisse für die Handlungen aller Art. Der Film hat durchweg positive Kritiken erhalten und weiß es, die Zuschauer in seinen Bann zu ziehen. Neben dem nicht realen Grand Hotel gibt es auch noch andere Figuren, die zwar im realen Leben nicht existiert haben, aber Züge von bekannten Persönlichkeiten tragen. Werke von Stefan Zweig sind in dem Film zum Teil verarbeitet worden.