Archiv für den Tag: Juni 30, 2014

Roboter als Hotelangestellte

Empfang durch Roboter – was in der Hotelbranche mittlerweile alles möglich ist

New York City ist eine Stadt der Superlative und wen wundert es da noch, dass es hier mittlerweile schon Roboter gibt, welche die Gäste begrüßen. Das High-Tech-Hotel Yotel befindet sich inmitten von Manhattan, sozusagen im Herz der quirligen Metropole. Doch, was kann die neuartige Technologie nun alles im Hotel bewirken? Das Einchecken muss vom Gast selber vorgenommen werden und dies geht an den vielen Computern in der Ankunftshalle. Und direkt danach kommt der Gelenkarm-Roboter ins Spiel, der nicht etwa für die Betreuung der Gäste, sondern vielmehr für das Gepäck zuständig ist. Nur Kellner, Zimmermädchen und Co. sind noch aus Fleisch und Blut, sodass auf menschliche Gesellschaft nicht gänzlich verzichtet werden muss.

Yobot heißt der flinke, moderne Hotelangestellte

Auch, wenn es sich um einen Roboter handelt, darf die Menschlichkeit nicht vergessen werden und so hat er einen Namen erhalten. Yobot befindet sich direkt in der Lobby und zwar hinter einem speziellen Sicherheitsglas. Solange nichts zu tun ist, sitzt er regungslos in seinem Kasten, direkt am fünf Meter langen Förderband. Sobald aber ein Gast das Gepäck in die Aufbewahrungsschleuse gibt, tritt Yobot in Aktion. Das Gepäck wird dann sofort in eines der insgesamt 133 Fächer befördert und kann nachher wieder abgeholt werden. Für die Abholung muss der Gast lediglich den Beleg vorzeigen, den er zuvor am Automaten erhalten hat. Das System ist effektiv und erinnert etwas an die Gepäckaufgabe an Flughäfen. Nur 30 Sekunden benötigt Yobot, um Gepäck von A nach B zu befördern.

Bislang ist das Yotel das einzige Hotel weltweit mit Roboter

Die Idee hinter dem neuartigen Hotelkonzept ist denkbar einfach. In erster Linie soll Gästen die Möglichkeit gegeben werden, zwischen zwei Flügen oder während eines kurzen Aufenthaltes die Stadt erkunden zu können. Auf Komfort muss dabei nicht verzichtet werden. Die Rezeption ist nicht allein mit Yobot besetzt, sondern auch mit richtigen Menschen. Modernste, technische Ausrüstung erwartet die Gäste auch auf den Zimmern, wo es beispielsweise Flachbildschirme, iPod-Dockingstationen und Kaffeeautomaten gibt. Und es bleibt abzuwarten, ob es nicht bald noch mehr Roboter in den Hotels dieser Welt geben wird.