Archiv für den Tag: November 3, 2014

Agrotourismus in Hessen

Agrotourismus in Hessen – Ferien auf dem Bauernhof

Das Bundesland Hessen, in der Mitte Deutschlands gelegen, wird durch eine abwechslungsreiche, fruchtbare Landschaft geprägt. Ein geradezu ideales Ziel für Ferien auf dem Bauernhof, denn der Trend geht hin zum Agrotourismus. Es gibt viele Bauernhöfe in den verschiedenen Regionen, wie etwa Taunus, Odenwald, Vogelsberg oder Spessart. Mitten im Odenwald, genauer gesagt in Reichelsheim, liegt beispielsweise der Ferienhof Käsrah, einer der traditionsreichen Bauernhöfe der Region. Seit über 250 Jahren wird der Hof familiengeführt und die Gäste können das Landleben mit all seinen Facetten kennenlernen. Ein echtes Highlight ist die Holzblocksauna, die es auf dem Hof gibt, und die nach getaner Arbeit für ausreichend Entspannung sorgen kann. Zahlreiche Wanderwege führen am Ferienhof vorbei und, wer möchte, kann eine Tour auf einem der Norweger-Ponys unternehmen.

Das Quellgebiet Hessens mal ganz anders erleben

Ein beliebtes Urlaubsziel im Bereich des Agrotourismus in Hessen ist der Taunus, der zu den reichsten Regionen des Bundeslandes zählt. Dies hängt zum Teil mit der Tatsache zusammen, dass hier viele Quellen entspringen, die sehr mineralreich sind. In Weilmünster-Laubuseschbach liegt der Burkerthof, ein kleiner Reiterhof, der eine Vielzahl an Möglichkeiten anbietet. Es können natürlich Ausritte durch die wunderschöne Landschaft unternommen werden. Danach können die Gäste mehr über die Arbeit im Stall erfahren und tatkräftig mithelfen. Das ganze Jahr über gibt es immer etwas zu sehen oder zu machen auf dem Burkerthof, wie etwa im Herbst die jährliche Obsternte.

Agrotourismus in Hessen – die Auswahl an Bauernhöfen und Landgütern ist groß

Die hessische Rhön ist ebenfalls ein sehr beliebtes Ziel bei Agrotouristen und bietet eine große Vielfalt an landwirtschaftlichen Betrieben. In Hofbieber liegt beispielsweise der Ferienhof Königsmühle, eingebettet in eine idyllische Landschaft. Die Ferienwohnung, die es auf dem Hof gibt, wurde bereits mit 3 DLG-Sternen ausgezeichnet und lässt keine Wünsche offen. Auf dem großen Landgut selber können Gäste dann mehr über den Hofbetrieb und die Viehzucht erfahren. Es gibt Schweine, Schafe, Rinder und Ponys. Ein echtes Highlight ist die dazu gehörige Mühle, die sich bis heute noch in Betrieb befindet und in der fast jeden Tag Getreide gemahlen wird. So abwechslungsreich kann das Leben auf einem hessischen Bauernhof sein.