Archiv für den Tag: Februar 6, 2015

Hotel Puerta America in Madrid

Hotel Puerta America in Madrid – Moderne Architektur und zeitgenössisches Design im Dialog

Das Hotel Puerta America ist ein ganz besonderes Schmuckstück moderner Architektenkunst und schafft es, gleich mehrere Einflüsse miteinander zu kombinieren. Allein die Lage ist schon speziell, denn das Hotel liegt nur unweit des bekannten Viertels Salamanca. Es ist ein Ort, an dem Träume wahr werden sollen und gleichzeitig ein Projekt, an dem Top-Architekten und Designer aus der ganzen Welt zusammengearbeitet haben. Dies zeigt sich auch an der unterschiedlichen Gestaltung der Etagen. Im Vordergrund stehen dabei avantgardistische Stilelemente, die auf jeder Etage anders interpretiert worden sind. Heraus kamen 12 Etagen, die eine völlig neue Wohnwelt eröffnen, welche die Gäste mit allen Sinnen erfahren und genießen können. Zu den wichtigsten Features zählen:

  • Deluxe-Zimmer: Insgesamt zehn exklusiv ausgestattete Zimmer, die sich über die Etagen verteilen. Alle sind anders gestaltet und aus den großen Panoramafenstern hat man einen grandiosen Ausblick auf die Stadt.
  • Space Club Zimmer by Zaha Hadid: Science Fiction in Reinkultur zeigt sich in diesen Club Zimmern in der ersten Etage. Hier erwartet die Gäste eine neue Formsprache und die ganze Einrichtung ist in einen hellen Weißton getaucht.
  • Executive Suite Jean Nouvel: Der renommierte Architekt Nouvel hat diese Suiten in der 12. Etage gestaltet. Eine Besonderheit sind die verschiebbaren, aufwändig gestalteten Trennwände.

Die quirlige Hauptstadt Spaniens in all ihren Facetten erleben

Madrid ist immer eine Reise wert, denn hier scheint das Leben in den Straßen zu pulsieren. Nicht umsonst gilt die Stadt auch als eine der Kunstmetropolen Europas. Ganz in der Nähe des Hotels Puerta America liegt die Paseo de la Castellana, eine der wichtigsten Straßen Madrids. Weitere interessante Sehenswürdigkeiten der Stadt:

  • Prado: Das Museo Nacional del Prado ist eines der wichtigsten und bekanntesten Museen der Stadt. Ausgestellt sind hauptsächlich Werke von spanischen Künstlern, wie etwa Goya oder El Greco. Auch etliche italienische Werke haben hier ihren Platz gefunden.
  • Real Jardin Botanico: Ein wunderschön angelegter, botanischer Garten, der bereits vor mehr als 200 Jahren eröffnet worden ist. Aus der Gründungszeit gibt es auch noch etliche Bäume und Blumen, die bewundert werden können.
  • Palacio Real: Einst Königssitz wird der Palast aus dem 18. Jahrhundert nur noch für Staatsempfänge oder besondere Feierlichkeiten genutzt. Jeden Tag werden Führungen durch das imposante Gebäude angeboten.

Kulinarischer Genuss auf allen Ebenen erwartet die Gäste im Hotel Peurta America

Nach einem aufregenden Tag in Madrid bieten die Restaurants des Hotels Puerta America eine große kulinarische Vielfalt. Nicht nur die spanische Küche wird angeboten, sondern auch ausgefallene Kreationen, die durch andere Einflüsse inspiriert worden sind. Die Restaurants im Überblick:

  • The Experience by Lagrimas Negras: Allein das besondere Ambiente ist einen Besuch wert, denn das Restaurant ist von Christian Liaigre konzipiert worden. Insgesamt gibt es drei Bereiche, in denen man exzellent speisen kann. In den Sommermonaten ist die Terrasse sehr beliebt.
  • MAD: Auch das Restaurant ist von Liaigre gestaltet worden und zeichnet sich durch ein sehr farbenfrohes Ambiente aus. Beim Frühstücksbuffet werden zum Teil regionale Produkte angeboten.

Ein Geheimtipp für exzellente spanische Küche ist das Restaurant La Tasquita de Enfrente, das im Stadtteil Malasana liegt.

Das könnte euch auch interessieren: