City Hotel Amsterdam

City Hotel Amsterdam – Geschichtsträchtiges Ambiente gepaart mit Komfort

Das City Hotel Amsterdam liegt mitten im Zentrum der Stadt. Hier vereinen sich Geschichte und familienfreundliches Ambiente auf engstem Raum. Es ist in einem Gebäude aus dem 18. Jahrhundert untergebracht, das über die Jahre einen neuen Look erhalten hat. Bereits von außen fällt die große Glasfront ins Auge, die im Inneren für ein freundliches Ambiente sorgt. Zu den Ausstattungsmerkmalen von City Hotel Amsterdam gehören:

  • 52 komfortabel eingerichtete Zimmer und Suiten
  • großzügig ausgestattete Familienzimmer
  • ein Fahrradverleih ist im Hotel vorhanden
  • kostenloser WiFi-Zugang ist in allen Bereichen des Hotels gegeben

Das City Hotel Amsterdam befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof. Dank der exzellenten Infrastruktur lassen sich die wichtigsten Plätze und Attraktion in der niederländischen Metropole sehr gut erreichen.

Straßenmärkte gibt es viele in der Metropole Amsterdam

Dank der zentralen Lage von City Hotel Amsterdam lassen sich viele Attraktionen der Stadt auch sehr gut zu Fuß erkunden. Dazu gehört beispielsweise der Albert-Cuip-Markt, einer der größten und beliebtesten Märkte der Stadt. An jedem Wochentag, außer sonntags, findet hier mitten im Szeneviertel Pijp ein buntes Markttreiben statt. An den mehr als 300 Verkaufsständen werden regionale Produkte, Kunsthandwerk und auch modische Kleidung angeboten. Weitere Attraktionen von Amsterdam sind:

  • Grachten: Die verschiedenen Kanäle, etwa 165, ziehen sich durch die gesamte Stadt. Es werden Bootsrundfahrten an diversen Anlegern angeboten, die durch die schönsten Teile von Amsterdam führen. Bekannte Grachten sind etwa Singel- oder Prinzengracht.
  • Tropenmuseum: Exotische Welten werden in diesem speziellen Museum gezeigt, wie etwa ein afrikanisches Dorf. Auch das Leben von Südostasien kann im Tropenmuseum bestaunt werden, dank einer speziellen Abteilung. Beliebt sind auch die verschiedenen Veranstaltungen, die über das ganze Jahr im Museum präsentiert werden. Im Blickpunkt steht dabei meist zeitgenössische Kunst der Niederlande.

Ein Tipp für Shopping-Fans ist die Haarlemmerstraat, die im Viertel Jordaan zu finden ist. Sie zählt zu den beliebtesten Einkaufsstraßen, die ihren Besuchern ein breites Spektrum an Läden zu bieten hat. Die Haarlemmerstraat hat es bereits zur besten Einkaufsstraße der Niederlande geschafft. Hier reihen sich edle Geschäfte an kleine Boutiquen.

City Hotel Amsterdam – Die Spezialitäten der Niederlande kennenlernen

Amsterdam hat seinen Besuchern eine Reihe an gastronomischen Highlights zu bieten, die sich vom Hotel aus bequem erreichen lassen. Dabei stehen nicht immer nur typisch holländische Delikatessen auf der Karte. Empfehlenswerte Adressen sind etwa:

  • Haesje Claes: Dieses Restaurant verteilt sich gleich auf mehrere Gebäude und bietet kulinarische Genüsse auf höchstem Niveau. Dabei dürfen natürlich auch nicht die Spezialitäten der holländischen Küche fehlen. Wer möchte, kann in dem historischen Ambiente den berühmten Fisch-Eintopf genießen.
  • Greetje: Hausmannskost aus früheren Zeiten wird in diesem besonderen Restaurant serviert. Gleich beim Betreten empfängt die Gäste das freundliche Ambiente. Hier bietet sich auch immer die Gelegenheit, Kontakte mit den Amsterdamern zu knüpfen.

Ein echter Geheimtipp für delikaten Eisgenuss ist das Ijscuypie, in dem alles noch hausgemacht ist. Wer möchte, kann in dieser gemütlichen Eisdiele auch ganz ausgefallene Eiskreationen probieren. Auch im Winter ruht der Betrieb nicht. Dann verwandelt sich das Eislokal in ein kleines, gemütliches Restaurant, das holländische Speisen anbietet.

Das könnte euch auch interessieren:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>