Übernachten in einem Fasshotel

Fasshotel: Übernachten im Fass – ein unvergessliches Erlebnis

Zu einem der ungewöhnlichsten Hotelkonzepte gehört ein Fasshotel, in dem Gäste die Möglichkeit haben, in einem ehemaligen Weinfass zu übernachten. Dies ist beispielsweise im Fasshotel Trasadingen möglich. Die Schlafplätze sind in vier Eichenfässern untergebracht, in dem insgesamt bis zu 24 Personen übernachten können. So ein Urlaub eignet sich für Singles, verliebte Pärchen und Familien. Gerade für Kinder kann ein Urlaub in einem Fasshotel zu einem echten Erlebnis werden, das voller Abenteuer steckt. Im Fasshotel Tradinger, das sich in Familienhand befindet, gibt es verschiedene Arrangements, die für jeden Geschmack etwas bieten. Gäste können im Fass übernachten, ein leckeres Raclette-Essen genießen. Und am Morgen wartet ein reichhaltiges Frühstück auf die Übernachtungsgäste.

Wellness unter freiem Himmel

In einem Fasshotel steht in jedem Fall das Fass im Vordergrund und das zeigt sich auch im Wellness-Angebot. Es gibt beispielsweise die Möglichkeit, in einem Badefass ab zu tauchen und auf ganzer Linie zu entspannen. Meistens ist auch das Badefass noch beheizt, sodass selbst bei kalten Temperaturen der Badespaß noch gewährleistet ist. Und auch das Freizeitangebot kann sich sehen lassen. Das Fasshotel der Familie Waldinger im schweizerischen Trasadingen liegt ideal, um die verschiedenen Attraktionen der Umgebung anzuschauen. Der Trasadinger Weinlehrpfad bietet die Gelegenheit, mehr über den Weinbau zu erfahren. Von vielen Streckenabschnitten aus bietet sich den Wanderern eine atemberaubende Aussicht über die Gegend und das umliegende Klettgau. Im benachbarten Hallau gibt es zudem ein Weinmuseum, das eine Vielzahl von interessanten Exponaten offeriert.

Essen in einer zünftigen Besenwirtschaft

Zu einer Übernachtung in einem Fasshotel gehört auch eine deftige, ausgewogene Mahlzeit in einer traditionellen Besenwirtschaft. Auf der Speisekarte des Fasshotels in Trasadingen stehen verschiedene Gerichte aus der schweizerischen Küche, wie etwa Speckbrättli oder heiße Rauchwurst. Lust auf eine Weinprobe? Im gemütlichen Weinkeller werden regelmäßig Weinproben veranstaltet. Dazu werden regionale Erzeugnisse gereicht, wie etwa Käse oder Brot. Ein Urlaub im Fasshotel kann zu einem unvergesslichen Erlebnis werden und das besondere Ambiente trägt dazu bei, dass Gäste die Sorgen des Alltags einfach vergessen können. Hier kann man eins mit sich selber und der Natur werden. Eine nette Alternative zu einem Aufenthalt in einem herkömmlichen Hotel.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>