Hotel Strass in Paralia

Hotel Strass in Paralia – 3-Sterne Luxus an der Olympischen Riviera

Direkt im Zentrum des griechischen Küstenstädtchens Paralia liegt das Hotel Strass, unter den Augen der 12 griechischen Götter des Olymps. Luxuriöser Komfort trifft auf griechische Gastfreundlichkeit und teils modernes Design. Zweifellos zählt das Hotel Strass zu den schönsten Hotels an der Olympischen Riviera, das bereits im Jahre 1991 eröffnet wurde. Eine Umgestaltung erfolgte erst im Jahre 2006, sodass es heute im neuen Glanz erstrahlt. Folgende Kriterien zeichnen das Hotel Strass aus:

  • 26 komfortable, sehr großzügig geschnittene Zimmer
  • 5 Superior Rooms, die erst in 2012 hinzugekommen sind
  • 2 exklusive, beeindruckende Suiten
  • die Einrichtung ist vom berühmten Designer Jean gestaltet worden
  • moderne Tagungs- und Konferenzräume stehen im Hotel zur Verfügung

Die zentrale Lage des Hotels Strass lädt dazu ein, die wunderschöne, mythologische Gegend näher zu erkunden. Die griechischen Götter sind nicht die einzigen Sehenswürdigkeiten.

Hotel Strass – Mehr von der Region Zentralmakedonien erfahren und in die griechische Mythologie eintauchen

Paralia, in dem das Hotel Strass liegt, ist einer der bekanntesten Badeorte der Region, nur etwa 8 Kilometer vom Hauptort entfernt. Gerade der lang gezogene Strand bietet ausreichend Platz zum Entspannen und es gibt sogar einen kleinen, verträumt gelegenen Hafen. Interessante Orte und Sehenswürdigkeiten rund im Paralia sind:

  • Olymp: Eines der höchsten Gebirge in ganz Griechenland, das als Sitz der griechischen Götter gilt. Jedenfalls, wenn man der griechischen Mythologie Glauben schenken darf. Das Gebirge ist seit etlichen Jahren ein UNESCO Biosphärenreservat und für seine reiche Fauna sowie Flora bekannt.
  • Byzantinische Burg von Platamonas: Die Festung hoch oben über dem Küstenort stammt noch aus dem 13. Jahrhundert. Sie stellt nicht nur ein wichtiges Überbleibsel aus der Geschichte dar, sondern wird heutzutage gerne als Kulisse für kulturelle Veranstaltungen aller Art genutzt.

Interessant kann auch ein Besuch bei den Ausgrabungsstätten von Pydna sein. Nahe der Stadt können bis heute die Überbleibsel einer Stadt des antiken Griechenlands bewundert werden.

Auch die Spezialitäten der griechischen Küche können probiert werden

Die traditionelle, griechische Küche wird im Restaurant des Hotels Strass angeboten. Das Ambiente wird durch warme Farben und typisch griechische Stilelemente bestimmt. Passend dazu läuft leise Musik im Hintergrund. Eben typisch mediterran. Aber die Region hat noch viele andere, kulinarisch interessante Plätze zu bieten, wie etwa:

  • Restaurant Alisachni in Platamonas: Eine Taverne im traditionellen Stil, deren kulinarische Ausrichtung auch mediterran-griechisch geprägt ist. Dazu passend werden griechische Weine gereicht.
  • Giouras Taverna in Katerini: Ein echter Geheimtipp für exzellente Fischgerichte, die mehr von der Geschmacksvielfalt der griechischen Küche verraten. Auf der Karte finden sich viele Gerichte aus der traditionellen Küche des Landes.
  • Restaurant White Rose in Pieria: Dieses Restaurant liegt direkt am wunderschönen Strand des Küstenortes und auch hier werden fast ausschließlich Gerichte aus der griechischen Küche angeboten.

Leckere Eisspezialitäten werden in der Ice Factory in Katerini angeboten. Es stehen auch noch zahlreiche leichte Gerichte, Kuchen oder Sandwiches auf der Karte. Es bieten sich also viele Gelegenheiten, um der Region rund um das Hotel Strass kulturell, landschaftlich oder auch kulinarisch auf die Spur zu kommen.

Das könnte euch auch interessieren:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>