ITB 2014

Die letzte ITB 2014 war ein voller Erfolg für Aussteller und Messebesucher

Der offizielle Abschlussbericht der ITB 2014 liegt vor und die Vermutungen über einen neuen Besucherrekord im Vorfeld haben sich jetzt offiziell bestätigt. Rund 114.000 Fachbesucher sahen sich die verschiedenen Stände der Aussteller an. Das sind rund 4 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Und auch die Reisebuchungen, die direkt auf der Messe abgeschlossen worden sind, haben ein deutliches Plus erfahren. In Zahlen ausgedrückt bedeutet dies, dass für rund 6 1/2 Milliarden Euro Geschäftsabschlüsse getätigt wurden. Das ist ein deutlich positiver Trend, der Veranstalter und Aussteller gut gestimmt in die Zukunft blicken lässt. Eine Euphorie war an allen Messetagen zu spüren, die zusammenhing mit dem globalen Aufschwung.

Deutsche geben wieder mehr Geld für den Urlaub aus

Die ITB 2014 hat gezeigt, dass die Reisebranche sich wieder in einem Aufwärtstrend befindet. Die Prognosen für das Wirtschaftswachstum sehen sehr positiv aus, was auch die Aussteller in ihren Geschäftsbilanzen festgestellt haben. Der Andrang bei den 10.147 Ausstellern aus 189 Ländern war sehr groß und es gab wieder einige erklärte Lieblingsreiseziele. Die Länder im Mittelmeerraum, die im letzten Jahr noch deutlich unter der Wirtschaftskrise zu leiden hatten, sind wieder attraktiver geworden. Das gilt besonders für Länder wie Spanien oder auch Griechenland. Und im Fokus stand auch das Thema Luxusreisen, genau wie die anderen innovativen Reisetrends, die vorgestellt wurden. Der Erfolg der ITB lässt auf gute Aussichten für die Urlaubsbranche hoffen und setzt ein positives Zeichen für Hoteliers oder Reiseveranstalter.

Auch der ITB Berlin Kongress konnte einen Besucherrekord verzeichnen

Neben der normalen Messe gab es auch den ITB Berlin Kongress, in dessen Rahmen zahlreiche Workshops, Diskussionen und Vorträge angeboten wurden. Rund 22.000 Besucher nahmen an den verschiedenen Veranstaltungen teil, die sich insgesamt auf rund 200 Events verteilten. Am Sonntag war dann die ITB auch für Privatbesucher geöffnet. Rund 60.000 private Messebesucher nutzten das Angebot, um sich über die verschiedenen Reisezielen und Angebote noch näher zu informieren. Und diese positiven Zahlen werden auch für die ITB Berlin im nächsten Jahr erwartet, die vom 4. bis 8. März 2015 stattfinden wird. Partnerland wird die Mongolei sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>