Leonardo Hotel Nürnberg

Leonardo Hotel Nürnberg – Erstklassiger Service in bester Lage

Ein modernes, elegantes Ambiente erwartet die Gäste im zentral gelegenen Leonardo Hotel Nürnberg, nur wenige Schritte vom historischen Kern der Stadt entfernt. Im Vergleich zu anderen Hotels in der Umgebung ist es verhältnismäßig klein, was für eine besonders intime Atmosphäre sorgt. Hier wird der Gast noch persönlich angesprochen und willkommen geheißen. Geschäftsleute und auch Städtereisende wissen den besonderen Service des Leonardo Hotel Nürnberg seit Jahren zu schätzen. Zu den Highlights zählen etwa:

  • 102 modern eingerichtete Zimmer, deren Ausstattung keine Wünsche offen lässt
  • kostenloses W-LAN in allen Zimmern und Bereichen des Hotels
  • Konferenzraum und moderne Tagungstechnik sind vorhanden
  • Bankettservice kann genutzt werden

Ein weiterer Höhepunkt sind die zwei Dachterrassen im oberen Bereich des Hotels, von denen aus die Gäste einen ungetrübten Blick auf Teile der Stadt genießen können. Gerade nach einem erlebnisreichen Tag kann so der Abend im Leonardo Hotel Nürnberg entspannt ausklingen.

Der Veranstaltungskalender der Stadt Nürnberg bietet für jeden Geschmack etwas

Neben den vielen historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten kann man rund um das Leonardo Hotel Nürnberg eine Vielzahl von interessanten Veranstaltungen besuchen. Die Events variieren je nach Jahreszeit und gerade in den Sommermonaten verlagert sich das bunte, lebendige Treiben oft in die verwinkelten Gassen der Altstadt. Empfehlenswerte Veranstaltungen sind etwa:

  • Fränkisches Bierfest: Der Name sagt es bereits, denn bei diesem Fest im Burggraben dreht sich alles nur um das Bier. Mehr als 30 Brauereien aus ganz Franken präsentieren sich und ihre Erzeugnisse der Öffentlichkeit. Abgerundet wird das Programm durch zahlreiche Aufführungen und Live-Konzerte.
  • Weinfest: Fast zur gleichen Zeit im Sommer stehen auf dem Jakobsplatz die fränkischen Weine im Vordergrund. Winzer aus der Region und dem Umland zeigen, welche Jahrgänge und Sorten eine Kostprobe wert sind.
  • Ostermarkt: Dies ist der älteste Markt der Stadt, der bereits Anfang des 15. Jahrhundert zum ersten Mal stattfand. Die mehr als 100 Stände verteilen sich über die gesamte Innenstadt und es gib viel Kunsthandwerk sowie nützlichen Krimskrams.

Das wohl bekannteste Fest, untrennbar mit der Stadt Nürnberg verbunden, ist der Christkindlesmarkt. Jedes Jahr in der Adventszeit verwandelt sich der Hauptmarkt in ein kleines Weihnachtsdorf. Die festlich geschmückten Holzbuden und das abwechslungsreiche Programm locken jedes Jahr mehr als 2 Millionen Besucher nach Nürnberg.

Den Aufenthalt im Leonardo Hotel Nürnberg mit der Biergartenkultur verbinden

Der Besuch in der mittelfränkischen Stadt gibt auch Gelegenheit, mehr über die gastronomischen und kulinarischen Gepflogenheiten der Region zu erfahren. Neben den zahlreichen Restaurants oder urigen, fränkischen Gasthöfen, gibt es eine Menge an Biergärten. In Nürnberg wird eben gerne unter freiem Himmel getrunken und gelacht. Beliebte Treffpunkte sind etwa:

  • Bieramt Wanderer: Nur in den Sommermonaten wird dieser Biergarten auf dem Tiergärtnertorplatz angeboten. Hier trifft man sich gerne und mischt sich unter das bunte Publikum. Neben regionalen Biersorten werden auch kleine Schmankerl angeboten.
  • Kulturgarten am Künstlerhaus: In diesem idyllisch anmutenden Biergarten, in dem auch Kunst eine große Rolle spielt, werden deftige Grillspezialitäten und mehr angeboten. Die historische Stadtmauer dient dem Kulturgarten als Kulisse und rundet das besondere Ambiente ab.

Das könnte euch auch interessieren:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>