Lindner Hotel Leipzig

Lindner Hotel Leipzig – moderne Architektur und idyllische Lage

Das Lindner Hotel Leipzig befindet sich am Auenwald und besticht gleich von weitem durch seine moderne Architektur. Alleine der Auenwald ist schon eine Besonderheit, denn er ist der größte Stadtwald in ganz Europa. Das Hotel liegt im wunderschönen Villenviertel der Stadt, Leipzig-Leutzsch, und bietet seinen Gästen einen exzellenten Service. Einige, wichtige Fakten zum Lindner Hotel Leipzig:

  • 170 modern ausgestattete Zimmer und 22 elegante Suiten
  • insgesamt 7 Konferenz- und Tagungsräume für Veranstaltungen aller Art
  • Fahrradverleih direkt im Hotel
  • Ticketservice wird für Gäste angeboten
  • kostenloser Shuttle-Service auf Anfrage

Für Entspannung und Erholung kann ein Besuch im Wellness-Bereich, Lindner fit & well-Bereich, sorgen. Moderne Fitnessgeräte sowie ein großer Saunabereich stehen zur Verfügung.

Lindner Hotel Leipzig buchen und am Kulturprogramm der Stadt teilnehmen

Die sächsische Großstadt zählt zu den größten in ganz Deutschland und hat sich früh als kulturelles Zentrum einen Namen gemacht. Dies hängt zum großen Teil mit dem Wirken des bekannten Komponisten Johann Sebastian Bach zusammen, welcher die Musiklandschaft jahrelang prägte. Interessante Sehenswürdigkeiten sind beispielsweise:

  • Nikolaikirche: Die Kirche, in der seit dem Jahre 1982 die Friedensgebete stattfinden, wurde bereits Mitte des 12. Jahrhunderts erbaut. Sie ist die größte Kirche der Stadt und Sinnbild für den romanischen sowie gotischen Stil.
  • Thomaskirche: Hier wirkte, arbeitete und musizierte bereits Johann Sebastian Bach. Der imposante Bau wurde zum großen Teil im 15. Jahrhundert errichtet und bis heute kann man dort den Klängen des weltbekannten Thomanerchors lauschen.
  • Zoo Leipzig: Der Tierpark der sächsischen Stadt, in dem mehr als 100 Arten aus aller Welt bewundert werden können, wurde schon im Jahre 1878 eröffnet. Etwas abseits der Innenstadt können Besucher mehr über den Zoo der Zukunft erfahren.

Ein weiteres Highlight in der Innenstadt Leipzigs ist die Alte Handelsbörse, die noch aus dem 17. Jahrhundert stammt. Nach einer umfassenden Sanierung im letzten Jahrhundert erstrahlt die Alte Handelsbörse wieder im alten Glanz. Im prächtigen Saal finden in regelmäßigen Abständen Konzerte oder auch Lesungen statt.

Leipziger Allerlei und mehr – was die Stadt kulinarisch zu bieten hat

Neben den kulturellen Highlights ist Leipzig auch kulinarisch gesehen eine interessante Stadt. Dies lässt sich bereits am eleganten Restaurant im Lindner Hotel Leipzig erkennen. Im Restaurant Am Wasserschloss wird internationale Küche angeboten, abgerundet mit einer Prise Raffinesse und Frische. Bei schönem Wetter kann man die Gerichte auch auf der großen, ruhig gelegenen Gartenterrasse genießen. Weitere gastronomische Tipps in der Nähe des Hotels:

  • Auerbachs Keller: Historisches Ambiente gepaart mit einer exzellenten Küche, das erwartet die Gäste in Auerbachs Keller. Bereits in Goethes Faust fand dieses elegante Restaurant schon Erwähnung und erfreut sich heute noch sehr großer Beliebtheit.
  • Romanushof: In diesem gemütlichen Restaurant werden Leipziger Delikatessen angeboten, die teils nach alten Rezepten zubereitet werden. Gerade der Schweinebraten ist ein echtes Gedicht und lockt viele Gäste in das Restaurant mit Geschichte.
  • Annenhof: Frische, saisonale Gerichte, teils regionale Weinspezialitäten und typisch sächsische Gastfreundlichkeit erwartet die Besucher in diesem urigen Restaurant. Der ideale Ort, um den Tag oder den Abend in entspannter Atmosphäre ausklingen zu lassen.

Das könnte euch auch interessieren:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>