Marriott Hotel Kopenhagen

Marriott Hotel Kopenhagen – Eleganz und Luxus in allen Bereichen

Mitten im Herzen der dänischen Hauptstadt liegt das Marriott Hotel Kopenhagen, eines der Vorzeigehäuser der Stadt. Die zentrale Lage und die luxuriöse Ausstattung lässt das Marriott Hotel Kopenhagen zu einem beliebten Anlaufpunkt am Wasser werden. Von dort aus lassen sich die meisten Sehenswürdigkeiten problemlos erreichen und auch der Flughafen liegt nur wenige Fahrminuten entfernt. Bereits beim Betreten der großen Lobby empfängt die Besucher das komfortable, freundliche Ambiente. Weitere Vorteile des Marriott Hotels Kopenhagen sind:

  • 402 Zimmer und Suiten, teils zur Wasserseite gelegen
  • hohe Panoramafenster bieten einen grandiosen Ausblick
  • elegantes, modernes Design sorgt für ein zeitloses Wohlfühl-Ambiente
  • Express Checkout ist möglich

Auch für Seminare, Meetings, Konferenzen oder Veranstaltungen aller Art ist das Marriott Hotel Kopenhagen bestens gerüstet. Es gibt insgesamt 16 Veranstaltungsräume, welche über die modernste Tagungstechnik verfügen. Der größte Veranstaltungssaal eignet sich für Gesellschaften, Banketts oder Konferenzen von einer Größe bis zu 600 Teilnehmer.

Das Marriott Hotel Kopenhagen – ideal, um die Stadt zu erkunden

Die Stadt Kopenhagen ist eine kulturell und historisch gesehen eine interessante, vielschichtige Stadt in Dänemark. Gerade in den verwinkelten Straßen der Altstadt ist noch der Zauber aus früheren Zeiten zu spüren. Viele Gebäude sind aufwändig saniert worden und erstrahlen heute wieder in neuem Glanz. Bekannte Sehenswürdigkeiten in der Nähe des Marriott Hotels Kopenhagen sind etwa:

  • Die kleine Meerjungfrau: Die Bronzestatue erinnert an das Märchen des dänischen Schriftstellers Andersen und ist das Wahrzeichen von Kopenhagen. Die kleine Wassernixe misst gerade einmal 125 Zentimeter, was sie zu einem der kleinsten Wahrzeichen weltweit werden lässt. Gerade als Fotomotiv ist sie sehr gefragt.
  • Schloss Christiansborg: Anfang des 20. Jahrhunderts wurde dieses imposante Schloss errichtet, welches noch heute zu Repräsentationszwecken genutzt wird. Hier befinden sich unter anderem der Sitz des Ministerpräsidenten und die königlichen Ställe, welche auch für die Öffentlichkeit zugänglich sind.

Ein beliebter Anlaufpunkt für erholsame Spaziergänge und eine Ruheoase inmitten der Stadt ist der Botanische Garten Kopenhagen. Ein Eintritt wird nicht erhoben und, wer möchte, kann durch die liebevoll gestalteten Anlagen und großen Gewächshäuser schlendern. Eine Attraktion ist beispielsweise die umfangreiche Sammlung von fleischfressenden Pflanzen aus der ganzen Welt.

Auch kulinarisch kann sich ein Aufenthalt im Marriott Hotel Kopenhagen lohnen

Es gibt mehrere gastronomische Angebote im Marriott Hotel Kopenhagen, die unterschiedliche kulinarische Erlebnisse versprechen. Bereits am Morgen erwartet die Gäste ein reichhaltiges, amerikanisches Frühstück, das aber auch etliche dänische Spezialitäten zu bieten hat. Wer möchte, kann das Frühstück auch beim Stadtrundgang mitnehmen. Folgende Restaurants gibt es im Marriott Hotel Kopenhagen:

  • Midtown Grill: Ein Steakhouse im amerikanischen Stil ist dieses Restaurant, das vor allen Dingen wegen seiner Auswahl an exzellenten Steak-Gerichten beliebt ist. Bei der Zubereitung werden saisonale und regionale Zutaten verwendet.
  • PIER 5 Bar & Lounge: Hier herrscht eine legere, zwanglose Kleiderordnung. Ideal also, um einen Drink am Abend oder ein leckeres Mittagessen zu genießen.

Das Marriott Hotel Kopenhagen ist ein Ort, an dem man mehr von der lebendigen Stadt spüren und erfahren kann. Es ist ein kulturelles und kulinarisches Erlebnis.

Das könnte euch auch interessieren:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>