Ostel – das DDR-Hotel

Ostel – das DDR-Hotel mit dem ganz besonderen nostalgischen Flair

Das Ostel Hostel Berlin bietet seinen Gästen die Möglichkeit, eine Zeitreise zurück in die Zeit der ehemaligen DDR zu machen. Alles scheint in dem Hotel am Berliner Ostbahnhof noch aus DDR-Zeiten zu stammen und man fühlt sich schon fast wie in einem Museum. Kein Wunder, dass es das Ostel auf die Liste der skurrilsten Hotels Deutschlands geschafft hat. Im Mai 2007 öffnete das Ostel Hostel Berlin seine Pforten für Gäste, wobei sich die über 240 Betten über sechs Stockwerke verteilen. Natürlich ist das Hotel, wie es sich für einen echten DDR-Bau gehört, in einem Plattenbau untergebracht. Die typische Architektur der Deutschen Demokratischen Republik.

Echte Möbelklassiker befinden sich in den Zimmern des Ostel

Die Schrankwand Karat ist vielen DDR-Bürgern noch ein Begriff und auch solchen, die sich mit der Geschichte der DDR befasst haben. Und genau diese Schrankwand gibt es auch im Ostel Hostel Berlin zu bewundern. Gäste haben im Ostel verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl und können im Einzel- und Doppelzimmer oder einer Ferienwohnung nächtigen. Besonders ist, dass Gäste selber entscheiden können, ob sie ein einzelnes Bad oder doch ein Gemeinschaftsbad möchten. An den Wänden befinden sich Tapeten, welche an die alte DDR-Zeit erinnern, natürlich im mittlerweile wieder angesagten Vintage-Stil. In der Lobby können Gäste kostenlos das Internet nutzen und auf den Zimmern stehen Handtücher und mehr zur Verfügung.

Das Ostel bietet sich für viele Reisende an

Ob Schulklassen, Familien oder Singles, ein Aufenthalt im Ostel Hostel Berlin kann für viele Reisenden eine echte Alternative sein. Dies hängt nicht nur mit der besonderen Atmosphäre zusammen, sondern auch mit den günstigen Preisen. Eine Übernachtung im Einzelzimmer kann bereits ab 30 Euro gebucht werden. Für einen kleinen Aufpreis kann dann noch ein leckeres Frühstück genossen werden, allerdings ohne nostalgischen Überbleibsel aus der DDR. Und, was gibt es noch alles im Ostel? Die Ferienwohnung ist eine besondere Attraktion und bietet typischen DDR-Komfort auf rund 70 Quadratmetern. Hunde dürfen auch mitgenommen werden und vom Ostel aus sind es dann nur wenige Minuten bis zu den bekannten Attraktionen Berlins. Ein Aufenthalt im Ostel ist ein besonderes Ereignis.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>