Savoy Hotel Kopenhagen

Savoy Hotel Kopenhagen – Luxus pur im Herzen der lebendigen Metropole

Ganz in der Nähe des Tivoli liegt das beliebte Savoy Hotel Kopenhagen, das erst vor wenigen Jahren renoviert worden ist. Das Hotel ist in einem denkmalgeschützten Gebäude aus dem Jahre 1906 untergebracht und befindet sich bis heute in Familienhand. Gäste erwartet ein Service der Extraklasse und gleich beim Betreten spüren sie das gastfreundliche Ambiente. Die Ausstattung ist klassisch geprägt, mit modernen Anklängen. Das Savoy Hotel Kopenhagen zeichnet sich durch folgende Punkte aus:

  • 66 Zimmer, darunter Familienzimmer und Juniorsuiten
  • kostenloses WiFi im gesamten Hotel
  • hoteleigener Fahrradverleih
  • in der Lobby kann auch ein Gäste-PC genutzt werden

Besonders ist, dass alle Zimmer und Suiten den Blick auf den ruhigen Innenhof freigeben. So kann man sich nach einem erlebnisreichen Tag in der dänischen Hauptstadt auf ganzer Linie entspannen.

Museen und andere Attraktionen warten rund um das Savoy Hotel Kopenhagen

Kopenhagen ist eine interessante und sehr lebhafte Stadt, die kulturell und geschichtlich einiges zu bieten hat. Dank der zentralen Lage des Savoy Hotels Kopenhagen lassen sich viele Attraktionen oder Geheimtipps der Stadt auch problemlos zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Wie wäre es beispielsweise mit einem Besuch in:

  • Bakken: Dieser große Freizeitpark, der vor den Toren Kopenhagens liegt, ist der älteste Vergnügungspark weltweit. Die Anfänge gehen zurück bis in das Jahr 1583 und über die Jahrhunderte hinweg hat sich das Gelände stetig erweitert. Heutzutage gibt es eine Vielzahl an Fahrgeschäften sowie einen großen Wildbereich.
  • Louisana Museum für moderne Kunst: Auch dieses Museum liegt einige Kilometer von Kopenhagen entfernt und ist Kunstfans auf aller Welt ein Begriff. Hier schlägt der Puls der modernen Kunst und das ganze Jahr über finden diverse Sonderausstellungen statt. Auch die permanente Sammlung ist einen Besuch wert.

Eine Sehenswürdigkeit der etwas anderen Art liegt im Bezirk Valby. Das Besucherzentrum Visit Carlsberg führt Gäste in die Welt des Bierbrauens ein. Während einer Führung ergibt sich natürlich auch die Gelegenheit, die eine oder andere Biersorte zu probieren. Immerhin wird genau hier das bekannte Carlsberg-Bier hergestellt, eines der Aushängeschilder Dänemarks.

Auch das Nachtleben von Kopenhagen präsentiert sich bunt und schillernd

Ob Partys, die bis in die frühen Morgenstunden dauern, oder atmosphärische Live-Konzerte in kleinen Clubs, das Nachtleben von Kopenhagen hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Zu den Highlights zählen:

  • HIVE: Dieser große Nachtclub liegt direkt im Herzen der Stadt und zählt zu den exklusiven Adressen in Kopenhagen. Jeden Freitag wird der angesagte Club zum Szenetreff XII, in dem zahlreiche DJs auflegen. Ein weiteres Highlight sind die iPhone-Aufladestationen an jedem Tisch.
  • Nord Nightclub: Elitär, elegant und edel, so lässt sich dieser Ü30-Club am besten umschreiben. Besucher werden erst ab einem Alter von 30 Jahren in den Club gelassen und an der Türe gibt es strenge Ausweiskontrollen. Der Nord Nightclub bietet eine musikalische Mischung aus alten Klassikern und neuen Hits.

Wer es lieber etwas ruhiger und gediegener mag, sollte der Cocktailbar Zefside einen Besuch abstatten. Es gibt zwar auch einen kleinen Dance-Floor, man kann aber auch ganz in Ruhe einen leckeren Drink genießen.

Das könnte euch auch interessieren:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>