Hotel Torre di Moravola

Torre di Moravola – ein charmantes Hotel im Herzen Umbriens

Rund 10 Kilometer vom mittelalterlichen Städtchen Montone liegt das Hotel Torre di Moravola, umgeben von einer wunderschönen Landschaft. Aber nicht nur die Landschaft, sondern auch das Hotel an sich ist eine Besonderheit. Die sieben Turm-Suiten sind in einem mittelalterlichen Wachturm untergebracht, der in früheren Zeiten zur Verteidigung genutzt worden war. Von Außen besticht das mittelalterliche Ambiente, während im Inneren moderne Einrichtung dominiert. In jeder Suites finden sich Designer-Möbel oder Accessoires und Höhepunkt ist die eingelassene Badewanne. Im Jahre 1999 wurde mit der Renovierung des Wachturmes begonnen, der bereits im 12. Jahrhundert errichtet worden ist. Über neun Jahre dauerte die Renovierung, bis das Hotel schließlich im Jahre 2008 eröffnet werden konnte. Heute zählt es zu den schönsten Landhotels in ganz Italien.

Eine ganz besondere Atmosphäre erwartet die Hotelgäste

Die dicken Steinmauern sorgen dafür, dass die Suiten, selbst in heißen Sommermonaten, immer schön kühl bleiben. Moravola liegt etwas höher und es herrscht immer eine angenehm kühle Brise. Die Außenanlagen sind mit viel Liebe zum Detail gestaltet und es gibt gleich mehrere Terrassen. Die größte ist die Ost-Terrasse, welche den Turm umgibt und Gästen einen wunderschönen Ausblick auf das angrenzende Carpini Tal gewährt. Eine mittelalterliche Straße grenzt an die Terrasse an, von wo aus zahlreiche Wanderwege ausgehen. Ideal für eine kleine Erholungspause zwischendurch ist der West Pavilion, inklusive Pool und atemberaubenden Ausblick. Und es gibt auch ein zusätzliches Wellness-Angebot und zwar im Bereich Pool Pavilion & Spa. Der große Pool ist beheizt und im Spa werden traditionelle Behandlungen und Anwendungen angeboten, die schon lange im Tal praktiziert werden.

Slow Food heißt das Stichwort im Bereich der Gastronomie

Hektik und Stress sind im Torre di Moravola generell nicht angesagt. Im Restaurant stehen italienische Gerichte auf der Speisekarte, die über eine ganz eigene Raffinesse verfügen. Es werden regionale und saisonale Produkte verwendet. Gemüse und Salat stammen aus dem eigenen Garten  und auch Käse, Fleisch und andere Produkte werden von lokalen Erzeugern bezogen. Abgerundet wird das Geschmackserlebnis von edlen, italienischen Weinen. Ein Aufenthalt im Torre di Moravola ist eben mehr als nur ein Urlaub in einem Hotel.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>