Kategorie-Archiv: Golfhotels

Wald- und Schlosshotel Friedrichsruhe

Ein exklusives Wellnesshotel vor historischer Kulisse – Wald- und Schlosshotel Friedrichsruhe

Eines der exklusivsten Wellnesshotels in ganz Deutschland ist in einem ehemaligen Jagdschloss untergebracht, das Anfang des 18. Jahrhunderts erbaut worden ist. Das Wald- und Schlosshotel Friedrichsruhe liegt im gleichnamigen Ort, mitten in Baden-Württemberg. Bereits mehrfach wurde das Hotel mit dem besonderen Ambiente als eines der besten deutschen Wellnesshotels ausgezeichnet. Und, das nicht ohne Grund. Das Angebot des eleganten Wellnesshotels lässt keine Wünsche offen. Für passionierte Golfspieler etwa gibt es einen 27-Loch Golfplatz direkt vor der Türe. Wer lieber die schöne Natur genießen möchte, kann durch die ausgedehnte Parklandschaft flanieren und die wunderschön gestaltete Anlage bewundern. Auch ein kleiner Wald gehört zum großen Areal des Hotels.

Die Ausstattung der Zimmer und Suiten im Wald- und Schlosshotel Friedrichsruheist individuell

Schlicht und dennoch opulent, so präsentieren sich die Zimmer und Suiten des Wald- und Schlosshotels Friedrichsruhe. Die meisten Zimmer im Wald- und Schlosshotel Friedrichsruhe verfügen über eine Klimaanlage. Einzig in den Räumen mit reich verzierter Stuckdecke wird auf diese Technologie verzichtet. Gelebter Luxus, das soll in den Zimmern und Suiten gezeigt werden, was eindrucksvoll gelingt. Jedes Detail ist sorgfältig ausgewählt worden und die Zimmer werden allen modernen Anforderungen gerecht. Besonders elegante Suiten, die teilweise im Laura-Ashley Stil gestaltet worden sind, befinden sich im Torhaus. In früheren Zeiten waren genau dort die Stallungen des Jagdschlosses untergebracht. Heutzutage erwartet die Gäste ein Komfort der gehobenen Art. Ideal für einen Urlaub mit der ganzen Familie ist die Suite im Gartenhaus, das nur wenige Meter vom eigentlichen Haupthaus entfernt liegt.

Eine große, exklusive Wellness-Oase wartet auf die Besucher im Wald- und Schlosshotel Friedrichsruhe

Der Spa-Bereich des Hotels erstreckt sich auf insgesamt 4.400 m²und bietet Annehmlichkeiten aller Art. Besonders ist in jedem Fall das Bio-Balance-Konzept, welches moderne Behandlungs- und Therapiemöglichkeiten miteinander kombiniert. Es gibt verschiedene Saunen und Angebote in diesem Bereich, wie etwa Kelosauna oder Finnische Sauna. Für den kulinarischen Genuss sorgen die verschiedenen Restaurants im Wald- und Schlosshotel Friedrichsruhe, die alle ein bestimmtes Konzept verfolgen. Im Gourmet-Restaurant beispielsweise werden raffinierte Kreationen der gehobenen Gastronomie serviert. Die leichte Küche steht dagegen im Spa Bistro auf der Speisekarte. Ideal nach einem ausgiebigen Sauna-Besuch oder einer wohltuenden Massage.

Hoteldirektor

Das Aushängeschild jeden Hotels – was macht einen guten Hoteldirektor aus?

Ein Hotel kann immer nur so gut sein wie der Hoteldirektor. Dieser Spruch gilt bereits seit etlichen Jahren und kann auch heutzutage noch angewandt werden. Ein Hoteldirektor lenkt die Geschicke im Hotel und sorgt für ein gutes Betriebsklima. Dies kann sich dann auch auf die Gäste übertragen, die einen besseren Service und ein freundliches Lächeln erwarten können. Er muss immer und jederzeit alles im Blick haben. Und dies beginnt bereits in den frühen Morgenstunden, wenn der erste Rundgang durch das Hotel erfolgt. Ein Hoteldirektor sieht sein Hotel nicht mit den Augen eines Chefs, sondern aus der Sicht der Gäste. Die Qualität des Essens will kontrolliert oder die Sauberkeit im Zimmer überprüft werden.

Gespräche mit Gästen und Personal sind wichtig

Ein Hoteldirektor darf nie nur ein Name sein, sondern muss den aktiven Umgang mit Gästen pflegen. Dann kann sich eine Bindung zum Hotelgast entwickeln, der sich auf Anhieb willkommen fühlt. Die beste Garantie dafür, dass man gerne in das Hotel wiederkommt. Sprachkenntnisse sind ebenfalls essentiell für jeden Direktor, der sich auf internationaler Ebene behaupten will. Dazu gehört nicht nur die Standardsprache Englisch, sondern auch die jeweilige Landessprache und andere. Wichtig ist, dass man einem Hoteldirektor nie anmerkt, wie viel Stress er gerade hat. Ein Lächeln muss immer auf seinem Gesicht zu sehen sein. Eine der wichtigsten Grundregeln, die einen wirklich guten Hoteldirektor ausmachen.

Auch lange Arbeitszeiten müssen mit einem Lächeln gemeistert werden

Es gibt keine festen Arbeitszeiten und, sobald es noch etwas zu tun gibt, muss auch der Direktor anwesend sein. Das kann diesen Job etwas schwierig gestalten, worunter meist die Familie zu leiden hat. Hoteldirektor ist kein Job für Kurzentschlossene, sondern will gut überlegt sein. Die Arbeit hinter den Kulissen ist wichtig und muss erledigt, sowie überwacht werden. Er hält die Fäden in der Hand, kennt nahezu jeden seiner Mitarbeiter und weiß diese auch zu lenken. Ein guter Hoteldirektor muss immer präsent sein, egal, ob Tag oder Nacht. Auch Marketing, Buchhaltung oder generelle Verwaltung gehören zu den Aufgaben eines Hoteldirektors. Ein umfassender, zeitraubender, aber auch schöner Job in Hotels weltweit.

Golfresort

Sport und Luxus pur auf Mallorca – Dorint Royal Golfresort & Spa

Sport unter Palmen und in luxuriöser Umgebung, dies ist im Dorint Royal Golfresort & Spa möglich. Das 5-Sterne Hotel bietet seinen Gästen Komfort auf höchstem Niveau und es gibt viele Golf- und Freizeitaktivitäten. Das Dorint Royal Golfresort & Spa hat einen eigenen Golf Service Center, in dem Gäste ganz einfach einen Platz zur gewünschten Uhrzeit reservieren können. Die spanische Insel zählt zu den Golf-Paradiesen im Mittelmeer und zieht jedes Jahr viele Fans des Greens an. Im Golf Service Center des Hotels besteht auch die Möglichkeit, Golfzubehör auszuleihen oder eine der begehrten Benefizz Golfcards zu kaufen. Wer keinen Golf spielen möchte, kann die anderen Freizeitaktivitäten ausprobieren. Es werden Ausflüge auf das Mittelmeer angeboten, Tauchtouren oder Wasserski-Kurse organisiert.

Im Health Club steht die eigene Fitness an erster Stelle

Über 240 m² erstreckt sich der Fitness-Bereich des Dorint Royal Golfresort & Spa, der den Namen Health Club trägt. Natürlich geht es hier um Gesundheit und körperliche Fitness. Es werden zahlreiche Kurse angeboten, wie etwa Yoga oder Pilates. Gäste haben die Möglichkeit, an den modernen Fitnessgeräten zu trainieren. Und, was gibt es noch? Eine ganz besondere Attraktion sind Fahrten mit dem Jet-Ski, welcher an der Rezeption gebucht werden kann. Auch Kartfahren oder Inline-Skating ist rund um das Hotel möglich. Insgesamt 164 Zimmer und 2 Suiten stehen den Gästen zur Verfügung, die alle über eine luxuriöse, stilvolle Einrichtung verfügen. Besonders luxuriös ist die Suite Royal, welche sich über 165 m² erstreckt. Vom Balkon aus haben Gäste einen wunderschönen Blick über das angrenzende Mittelmeer.

Kleine Snacks oder mediterrane Spezialitäten

Die kulinarische Auswahl im Dorint Royal Golfresort & Spa scheint schier unbegrenzt. Es gibt gleich mehrere Restaurants, in denen nicht nur internationale Küche, sondern auch typisch mediterrane Speisen angeboten werden. Dies gilt beispielsweise für das Restaurant El Mallorquín, in dem ausschließlich mallorquinische und spanische Spezialitäten angeboten werden. Dabei kommen fast nur regionale Produkte auf den Tisch. Italienische Küche wird dagegen im Restaurant Campino serviert und an der Petit Bar am Strand gibt es leichte Kleinigkeiten für den kleinen Hunger zwischendurch. Ein rundum gelungener Aufenthalt.