Kategorie-Archiv: Veranstaltungen

The Royal Hawaiian

The Royal Hawaiian am Waikiki Beach – Eines der beliebtesten Hotels der Celebrities

The Royal Hawaiian zählt zu den luxuriösesten Resorts auf der ganzen Insel und besticht nicht nur durch ein ganz besonderes Ambiente. Bereits im Jahre 1927 wurde das Hotel eröffnet und hat über die Jahre hinweg viele Prominente als Gäste beherbergen dürfen. Auch in verschiedenen Filmen war das elegante Hotel zu sehen, wie etwa in der Serie „Drei Engel für Charlie“. Es ranken sich zahlreiche Geschichten um das Hotel. Beispielsweise soll genau dort der berühmte Cocktail Mai Tai erfunden worden sein. Seit einigen Jahren gehört The Royal Hawaiian zu der großen Kette Starwood Hotels and Resorts’ Luxury Collection. Ein exzellenter Service und eine ganz besondere Einrichtung machen das Hotel zu einer attraktiven Adresse in Honolulu.

528 Zimmer und Suiten im  The Royal Hawaiian können als Rückzugsort genutzt werden

Zeitgenössisches Design vereint sich mit typisch hawaiianischen Elementen, was den Reiz des Hotels ausmacht. Besonders interessant sind beispielsweise die Zimmer und Suiten, welche im The Beach Tower liegen. Gäste können aus den großen Panorama-Fenstern einen atemberaubenden Ausblick auf den Pazifischen Ozean genießen. Edle Holzarten bestimmen das Interieur und verleihen jedem Raum ein ganz elegantes Ambiente. Die einzelnen Räume sind in verschiedenen Kategorien eingeteilt, wie etwa Historic Ocean Suite oder Presitge Suites. Genügend Auswahl also, um die passende Unterkunft für jeden Geschmack zu finden. Luxus pur erwartet die Gäste beispielsweise in der Royal Tower Loft Suite, die streng nach Zen-Richtlinien eingerichtet worden ist.

Erholung auf der ganzen Linie im Abhasa Spa genießen

Mitten in die Welt der Illusionen entführt der Spa-Bereich im The Royal Hawaiian seine Besucher. Eine tropische Pflanzenwelt erwartet die Gäste und es werden zahlreiche Massagen sowie Anwendungen aller Art angeboten. Zu den Highlights des Abhasa Spas zählen die große Saunalandschaft und der elegante Beauty-Salon. Für das leibliche Wohl der Gäste im The Hawaiian Royal ist auch bestens gesorgt und es gibt gleich mehrere Restaurants. Frischer Fisch, zubereitet auf besonders kreative Weise, steht etwa im Restaurant Azure auf der Karte. Hier kann man auch traditionelle Gerichte der hawaiianischen Küche genießen und zum Schluss warten noch die leckeren Cocktail-Gerichte an der Mai Tai Bar des Hotels auf die Gäste.

Schlosshotel Groß Plasten

Schlosshotel Groß Plasten – Romantisches Ambiente und kulinarische Gaumenfreuden

Inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte liegt das wunderschöne Schlosshotel Groß Plasten, eines der Top Gourmet-Hotels in Europa. Das Schloss kann auf eine lange Geschichte zurückblicken und wurde bereits Mitte des 18. Jahrhunderts erbaut. Neo-barocker Stil lässt sich in vielen Elementen finden und eine der Attraktionen auf dem Gelände des Schlosshotels ist die Kapelle im Renaissance-Stil. Sowohl im Schloss als auch in der Kapelle lassen sich zahlreiche Kunstschätze finden. Besonders ist aber auch der Service im Schlosshotel, denn die Wünsche der Gäste stehen im Mittelpunkt. Modernes Design vereint sich mit traditionellen, historischen Elementen, sodass ein ganz besonderes Ambiente entsteht. Die Liebe zum Detail lässt sich in allen Räumlichkeiten erkennen.

Individuell eingerichtete Zimmer sind eines der Markenzeichen

Insgesamt erwarten die Gäste im Schlosshotel 54 romantische, wunderschöne Zimmer und Suiten. Hier kann man sozusagen einen Streifzug durch die Geschichte machen und gleichzeitig Luxus pur genießen. Die verschiedenen Unterkünfte verteilen sich auf das Schlosshotel Groß Plasten und angrenzendes Kutscherhaus. Dieses Gebäude bezaubert alleine schon durch seinen spanischen Landhausstil und dem wunderschönen Ausblick auf den Klein Plastener See. In den Suiten des Kutscherhauses wartet noch eine weitere Besonderheit auf die Gäste: Eine freistehende Badewanne. Historisches Ambiente, gepaart mit opulentem Design, charakterisiert die Zimmer oder Suiten im Schlosshotel. Gedeckte, warme Farben dominieren und lassen jeden Raum zu einem echten Unikat werden.

Frische, traditionelle Küche und erlesene Kreationen im Schlosshotel Groß Plasten

Im Schlossrestaurant Doctor Friedrich stehen verlockende, erlesene Genüsse auf der Speisekarte. Die verwendeten Produkte stammen alle aus der Region, von ausgesuchten Lieferanten. Außerdem gibt es noch einen eigenen Kräutergarten, denn auf Geschmacksverstärker oder andere Hilfsmittel wird bewusst verzichtet. Auf der Speisekarte finden sich traditionelle Gerichte aus der Region und moderne, raffinierte Kreationen. Das Geschmackserlebnis kann zusätzlich durch dazu passende Weine abgerundet werden. Für die richtige Lagerung wird der historische Gewölbekeller des Schlosses genutzt. Dort gibt es verschiedene Klimazonen, die ideal für die Lagerung verschiedener Weinsorten sind. Dabei werden nicht nur regionale Tropfen, sondern internationale Spitzenweine angeboten. Das Schlosshotel Groß Plasten ist ein Ort, an dem Genuss, Erholung und Ambiente sich miteinander vermischen. Eine unvergessliche Atmosphäre erwartet die Gäste des romantischen, historisch geprägten Schlosshotels in Mecklenburg-Vorpommern.

Waldhotel Doldenhorn

Ein traumhaftes Hotel mit viel Schweizer Charme – das Waldhotel Doldenhorn

Das Waldhotel Doldenhorn, mit angeschlossenem Landgasthof Ruedihus, zählt zu den Top Gourmet-Hotels Europas. Umrahmt wird das Hotel von einer imposanten Bergkulisse, was dem Aufenthalt im schweizerischen Kandersteg einen ganz besonderen Reiz verleihen kann. Beide Häuser können auf eine lange Tradition zurückblicken, denn der Landgasthof Ruedihus, welcher als Zweitbetrieb des Waldhotels gesehen werden kann, wurde vor mehr als 250 Jahren erbaut. Tradition wird hier groß geschrieben und im urigen Ambiente werden leckere Schweizer Spezialitäten serviert. Es werden regionale und saisonale Produkte verwendet, sodass man hier die ursprüngliche Schweiz schmecken kann. Die meisten Gerichte stammen aus dem Berner Oberland und werden in den beiden Stuben des Restaurants angeboten. Ein ganz besonderes Highlight im Landgasthof Ruedihof ist die Liebeslaube, die schon immer gerne Treffpunkt verliebter Pärchen war.

Waldhotel Doldenhorn – Den Zauber der Schweizer Berge genießen

Die Zimmer des Waldhotels Doldenhorn bestechen durch schlichte Eleganz, gepaart mit Schweizer Gemütlichkeit. Gäste des Hotels können entweder den Blick auf den romantischen Wald oder die nahe gelegenen Berge genießen. Besonders ist in jedem Fall die Junior-Suite Jegertosse, die sich über eine Gesamtfläche von 50 m²erstreckt. Und, in den Restaurants warten so manche kulinarische Höhepunkte auf die Gäste. Ein sehr rustikales Ambiente herrscht im Restaurant Burestube, wo überwiegend kleine Gerichte und diverse Bistro-Spezialitäten angeboten werden. Besonders kreative Gerichte stehen im Restaurant au Gourmet auf der Speisekarte. Abgerundet werden kann das kulinarische Geschmackserlebnis durch erlesene Weine aus der ganzen Welt, vornehmlich aber aus Schweizer Regionen.

Erholung pur im exklusiven Spa erleben

Nicht nur kulinarische Gaumenfreuden können im Waldhotel Doldenhorn und im Landgasthof Ruedihus genossen werden. Auch Entspannung und Erholung kommen nicht zu kurz. Im Spa-Bereich beider Hotels erwartet die Gäste eine Vielzahl an Anwendungen, wie etwa Massagen oder Beauty-Angebote. Es gibt beispielsweise ein Dampfbad, eine Sauna und eine Eisgrotte, die besucht werden können. Danach stehen verschiedene Relax-Bereiche zur Verfügung, die zudem noch einen freien Blick auf das wunderschöne Bergpanorama gewähren. Die Reise in die Welt der Entspannung wird noch durch besondere Musik unterstützt. So entspannend, wohltuend und genussvoll kann ein Aufenthalt im Waldhotel Doldenhorn und im Landgasthof Ruedihus sein.

Agrotourismus in Bayern

Agrotourismus in Bayern – wunderschöne Höfe in idyllischer Natur entdecken

Bayern ist eines der beliebtesten Urlaubsziele in Deutschland und hat viele schöne Regionen zu bieten. Dazu zählen etwa die Fränkische Schweiz, Berchtesgadener Land oder Chiemgau. Die Fränkische Schweiz wird durch eine lange Geschichte und eine abwechslungsreiche Landschaft geprägt. Ideal also, um einen unvergesslichen Urlaub auf einem bayrischen Bauernhof verbringen zu können. Gerade die Fränkische Schweiz ist ein Paradies für Wanderer und es gibt zahlreiche Wege, die durch die idyllische Natur führen. Und, mittendrin finden sich immer wieder kleine, verträumte Bauernhöfe oder größere Gutshöfe, wie etwa der Resnhof in Etzelwang. Der Hof befindet sich in einer sehr ruhigen Lage und verfügt sogar über einen eigenen Streichelgarten. Fahrten auf dem Traktor sind möglich und, wer möchte, kann auch bei den landwirtschaftlichen Arbeitsprozessen mithelfen.

Agrotourismus in Bayern – Ausgedehnte Waldstücke und verträumte Täler im Bayerischen Wald

Ein interessantes Urlaubsziel im Bereich des Agrotourismus ist die Region Bayerischer Wald. Dort befinden sich viele Landgüter und Bauernhöfe, bedingt durch die guten klimatischen Bedingungen. Mitten in Arnbruck liegt beispielsweise der Erlebnisbauernhof Achatz, am Rande des kleinen Ortes. Hier können Gäste nicht nur tatkräftig mithelfen, sondern auch hausgemachte Produkte im kleinen Hofladen kaufen. Auch für Familien mit Kindern eignet sich ein Besuch auf dem Erlebnisbauernhof Achatz. Es gibt zahlreiche Kleintiere, wie Kaninchen oder ähnliches, die gepflegt werden können. Außerdem gibt es eine große, liebevoll gestaltete Spielscheune auf dem Gelände des Bauernhofes.

Der Steigerwald lockt viele Besucher dank seiner malerischen Schönheit an

Die Region Steigerwald liegt im Herzen von Franken und ist nicht nur für Radfahrer oder Wanderer interessant. Hier gibt es viele Weingüter, denn Franken ist eines der bekanntesten Weinanbaugebiete Bayerns. Im Bereich des Agrotourismus können Gäste nicht nur „normale“ Bauernhöfe besuchen, sondern auch kleine Weingüter. Dazu zählt etwa der Winzerbauernhof Felbinger, der in Markt Nordheim liegt. Ein vielseitiges Freizeitangebot erwartet die Besucher, wie etwa Freizeitreiten, Mitarbeit auf dem Hof oder ein großes Schwimmbecken im Garten. Agrotourismus in Bayern bedeutet, dass man die Region auf eine völlig neue Art und Weise kennenlernen kann. Urlauber haben die Möglichkeit, einen Einblick in die Landwirtschaft zu erhalten oder mehr über Land und Leute zu erfahren.

Hotels der WM-Spieler

So schick sind die Hotels der WM-Spieler

Unterkünfte in Brasilien – so sehen die Quartiere der WM-Spieler aus

Die Quartiere für die Nationalmannschaften konzentrieren sich nicht nur auf die brasilianische Hauptstadt, sondern lassen sich auch in den diversen Spielstätten finden. Dabei stehen Eleganz, modernes Design und höchster Komfort im Vordergrund, denn schließlich sollen sich die Mannschaften nach einem aufreibenden Spiel erholen können. Allein in der Region Sao Paulo befinden sich Quartiere für insgesamt 15 Mannschaften. Etwa vier Teams logieren in Rio de Janeiro. Dazu gehört auch die niederländische Elf, die in einem Hotel direkt am Strand wohnt. Und dabei handelt es sich nicht nur um einen normalen Strand, sondern vielmehr um den bekannten Ipanema-Strand. Das Hotel Caesar Park ist ein 5-Sterne Hotel der Luxusklasse und gerade der Wellness-Bereich zeichnet sich durch Komfort auf höchstem Niveau aus. Die niederländischen Fußballer können ihre Kondition im Fitnessstudio trainieren und gleichzeitig einen ungestörten Blick auf das Meer genießen.

Fast alle Quartiere liegen direkt am Ozean

Mit wenigen Ausnahmen, wie etwa dem Hotel der brasilianischen Mannschaft auf den Bergen, grenzen alle Hotels direkt an das Meer. In Mogi das Cruzes befindet sich das Quartier der belgischen Mannschaft. Das Paradise Golf & Lake Resort liegt nicht nur in der Nähe von Sao Paulo, sondern bietet auch einen wunderschönen Blick auf das Meer. Wie der Name des Hotels bereits vermuten lässt, gibt es auch einen Golfplatz, der einige Herausforderungen bietet. Und im eleganten Aqua Park können Gäste ihre Runden im Pool drehen oder einfach nur entspannen.

Für die deutsche Mannschaft wurde eigens ein luxuriöses Hotel gebaut

Insgesamt 14 Häuser befinden sich auf dem großen, weitläufigen Gelände des Ressorts Campo Bahia, das als Quartier für die deutsche National-Elf dient. Das luxuriöse Ressort wurde in diesem Jahr erst fertiggestellt und zeichnet sich durch ein ganz besonderes Konzept aus. Sport steht im Mittelpunkt und auch die Natur spielt eine große Rolle. Künstler aus Brasilien und Deutschland haben bei der Gestaltung der Häuser zusammengearbeitet. Entstanden ist eine Symbiose aus traditionellen Elementen und modernem Design. Ein Ort der Kraft und Ruhe nach einem WM-Spiel. Die WM-Quartiere aller Mannschaften lassen also keine Wünsche offen, was Service, Ausstattung, Lage und Komfort angeht.

ITB 2014

Die letzte ITB 2014 war ein voller Erfolg für Aussteller und Messebesucher

Der offizielle Abschlussbericht der ITB 2014 liegt vor und die Vermutungen über einen neuen Besucherrekord im Vorfeld haben sich jetzt offiziell bestätigt. Rund 114.000 Fachbesucher sahen sich die verschiedenen Stände der Aussteller an. Das sind rund 4 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Und auch die Reisebuchungen, die direkt auf der Messe abgeschlossen worden sind, haben ein deutliches Plus erfahren. In Zahlen ausgedrückt bedeutet dies, dass für rund 6 1/2 Milliarden Euro Geschäftsabschlüsse getätigt wurden. Das ist ein deutlich positiver Trend, der Veranstalter und Aussteller gut gestimmt in die Zukunft blicken lässt. Eine Euphorie war an allen Messetagen zu spüren, die zusammenhing mit dem globalen Aufschwung.

Deutsche geben wieder mehr Geld für den Urlaub aus

Die ITB 2014 hat gezeigt, dass die Reisebranche sich wieder in einem Aufwärtstrend befindet. Die Prognosen für das Wirtschaftswachstum sehen sehr positiv aus, was auch die Aussteller in ihren Geschäftsbilanzen festgestellt haben. Der Andrang bei den 10.147 Ausstellern aus 189 Ländern war sehr groß und es gab wieder einige erklärte Lieblingsreiseziele. Die Länder im Mittelmeerraum, die im letzten Jahr noch deutlich unter der Wirtschaftskrise zu leiden hatten, sind wieder attraktiver geworden. Das gilt besonders für Länder wie Spanien oder auch Griechenland. Und im Fokus stand auch das Thema Luxusreisen, genau wie die anderen innovativen Reisetrends, die vorgestellt wurden. Der Erfolg der ITB lässt auf gute Aussichten für die Urlaubsbranche hoffen und setzt ein positives Zeichen für Hoteliers oder Reiseveranstalter.

Auch der ITB Berlin Kongress konnte einen Besucherrekord verzeichnen

Neben der normalen Messe gab es auch den ITB Berlin Kongress, in dessen Rahmen zahlreiche Workshops, Diskussionen und Vorträge angeboten wurden. Rund 22.000 Besucher nahmen an den verschiedenen Veranstaltungen teil, die sich insgesamt auf rund 200 Events verteilten. Am Sonntag war dann die ITB auch für Privatbesucher geöffnet. Rund 60.000 private Messebesucher nutzten das Angebot, um sich über die verschiedenen Reisezielen und Angebote noch näher zu informieren. Und diese positiven Zahlen werden auch für die ITB Berlin im nächsten Jahr erwartet, die vom 4. bis 8. März 2015 stattfinden wird. Partnerland wird die Mongolei sein.

Große Vielfalt an Hotels für Besucher der Hamburger KulturReisemesse

Eine große Vielfalt an Hotels in Hamburg – ideal für Besucher der Hamburger KulturReisemesse

Vom 22. – 23. Februar ist es wieder soweit und die Hamburger KulturReisemesse öffnet ihre Pforten zum 4. Mal für Besucher. Im Mittelpunkt des Veranstaltungsprogramms stehen dabei Reisen mit kulturellem Schwerpunkt. Insgesamt 48 Aussteller informieren über kulturelle Reisen aller Art und auch dieses Jahr gibt es wieder attraktive Preise zu gewinnen, wie etwa 3 Tage Kultur in Weimar. Und was fehlt noch zu einem gelungenen Tag auf der Hamburger KulturReisemesse? Genau, ein schönes Hotel in zentraler Lage. Die Hansestadt Hamburg ist voll von modernen, gemütlichen Hotels, die Luxus aller Art bieten. Ein Hotel der ganz besonderen Art ist beispielsweise das SIDE, ein Design-Hotel, das durch eine spezielle Einrichtung besticht. Gänsemarkt und Jungfernstieg können bequem zu Fuß erreicht werden.

Moderne Hotels und traditionelle Häuser mit einer langen Geschichte

Auch dieses Jahr findet die Hamburger KulturReisemesse wieder in der Koppel 66 – Haus für Kunst & Handwerk statt, das im beliebten Stadtteil St. Georg liegt, nur wenige Meter vom Hauptbahnhof entfernt. Und auch dieser Stadtteil ist voll von schönen Hotels, die für einen Besuch der interessanten Reisemesse geradezu ideal sind. Ein Hotel mit einer langen Geschichte ist etwa der Europäische Hof in Hamburg, der gegenüber des Hauptbahnhofes liegt. Nach einem aufregenden Tag auf der Hamburger KulturReisemesse können Gäste des 4-Sterne Hotels im eleganten Spa-Bereich entspannen oder ihr Handicap im Golfsimulator verbessern. Das Design-Hotel The George liegt direkt am Ufer der Alster und bietet aus den meisten Zimmern einen wunderschönen Blick auf den berühmten Fluss.

Viele Hotels rund um die KulturReisemesse warten auf die Besucher

Der Besucherandrang der letzten Jahre hat gezeigt, dass sich die Hamburger KulturReisemesse einer immer größer werdenden Beliebtheit erfreut. Und der Besuch der Messe kann mit einer ausführlichen Sightseeingtour durch die inspirierende Metropole verbunden werden. Ganz in der Nähe des Veranstaltungsortes liegt das Hotel Atlantic Kempinski, eines der bekanntesten 5-Sterne Hotels in Hamburg, das schon seit Jahrzehnten besteht. Gäste haben die Möglichkeit, auf den verschiedenen Etagen jeweils auf einem anderen Kontinent zu übernachten. Eine ideale Einstimmung für den Besuch der Hamburger KulturReisemesse mit ihren exotischen Reisezielen.

Karneval in Köln

Karneval in Köln erleben – närrische Tage in einem der vielen Hotels verbringen

Seit dem 11.11. hat der Karneval in Köln wieder Einzug gehalten und nicht nur der Rosenmontagszug gehört zu den Highlights in der Saison. Es gibt eine Menge an Partys und Prunksitzungen, die sich über die ganze Zeit verteilen. Was liegt da näher, als sich ein schönes Hotel in der Stadt am Rhein zu suchen? Das Hotel Cristall liegt im Herzen der Kölner Innenstadt, nur wenige Gehminuten vom Dom entfernt. In der Nähe befindet sich eine Vielzahl an Kneipen, in denen zahlreiche Partys stattfinden. Ein echter Publikumsmagnet ist etwa „Loss mer singe“, eine Veranstaltung, die in diversen Kneipen stattfindet und heraus kommt am Ende der beliebteste Karnevalshit der Saison.

Moderne Luxushotels bieten jeden erdenklichen Komfort

Köln ist eine weltoffene Metropole und nicht nur zu Zeiten des Karnevals lohnt sich ein Besuch in der Stadt. Und dafür stehen den Besuchern Hotels aller Art zur Verfügung. Gerade die Kölner Innenstadt ist voll von Hotels, die sich anbieten, um das närrische Treiben in der rheinischen Karnevalshochburg zu erleben. Eines der luxuriösen Hotels ist das Dorint Hotel, welches ganz in der Nähe des Heumarktes liegt. Das 5-Sterne Hotel bietet ruhige Zimmer, die alle einen Blick auf den Kölner Dom gewähren. Doch es geht sogar noch zentraler. Direkt gegenüber des Doms liegt das Excelsior Hotel Ernst, das sich bis heute noch in Familienhand befindet. Im Restaurant, ausgezeichnet mit einem Michelin-Stern, können sich die Gäste kulinarisch verwöhnen lassen, um gestärkt in das närrische Treiben einzutauchen.

Mittendrin statt nur dabei – das bieten die Kölner Hotels im Karneval an

Es gibt nicht nur eine Vielzahl an Übernachtungsmöglichkeiten, sondern auch viele interessante Angebote. Es gibt spezielle Karnevalspakete, in denen beispielsweise ein Karnevalsfrühstück oder ein Platz auf der Tribüne während des Rosenmontagsumzugs enthalten sind. So sind Gäste mitten im Trubel, wenn es heißt: D’r Zoch kütt. Das Lindner Hotel City Plaza bietet gerade während der fünften Jahreszeit verschiedene Pakete an, wie etwa das Jeck Pack. Und auch andere Hotels in Köln haben spezielle Angebote im Programm. So lässt sich die besondere Atmosphäre während des Kölner Karnevals in aller Ruhe genießen.

Die Olympischen Winterspiele in Sotschi

Die Olympischen Winterspiele in Sotschi live erleben – eine große Vielfalt an Hotels

Das russische Sotschi steht ganz im Zeichen von Olympia und die verschiedenen Wettkämpfe finden in der Stadt, aber auch in den umliegenden Bergregionen statt. Sotschi hat sich für den Besucherandrang gerüstet und bereits im Vorfeld der Olympischen Winterspiele wurden neue Hotels quasi aus dem Boden gestampft. Den Besuchern von Olympia bietet sich eine große Auswahl an Unterkünften. Dabei konzentrieren sich die Hotels nicht nur auf die Innenstadt, denn auch die Gegend rund um das Schwarze Meer ist ein beliebtes Ziel für Besucher der Olympischen Winterspiele. Ein beliebtes, sehr bekanntes Hotel in Sotschi ist das Marins Park Hotel, welches direkt am Strand ist. Das Hotel ist bekannt für seinen großen Wellness-Bereich und liegt ganz in der Nähe zu den Austragungsstätten an der Küste, wie etwa Shayba Arena und Ice Cube Curling Center.

Kleine Pensionen und moderne Luxushotels warten auf die ganzen Besucher von Sotschi

Ein Hotel der ganz besonderen Art, nicht allein wegen seines außergewöhnlichen, architektonischen Stils, ist die Villa Anna. Von außen betrachtet wirkt das Hotel wie ein schottisches Schloss, das auch in den Highlands eine gute Figur abgeben würde. Ein großer, weitläufiger Garten umrahmt das schlichte, aber dennoch komfortable Hotel. Es gibt aber auch zahlreiche Apartments in Sotschi, wie etwa NRC Apartments. Dieser moderne Gebäudekomplex liegt im Herzen der Stadt, nur wenige Gehminuten vom Coastal Cluster entfernt. Zahlreiche Hotels in Sotschi bieten einen Transfer-Service von und zum Flughafen an. So können Besucher im Prinzip direkt vom Flughafen aus, den Zauber von Olympia erleben.

Viele Unterkünfte säumen die Küste des Schwarzen Meers

Informationen zu den verschiedenen Turnieren und Feierlichkeiten in und um Sotschi gibt es in jedem Hotel. Während der Winterspiele steht Sotschi ganz im Zeichen von Olympia und Personal in den Hotels ist auf die Besonderheiten dieser Zeit eingestellt. Viele Unterkünfte, wie etwa das Sochi Beach Hotel, bieten kostenloses WLAN, sodass es jederzeit möglich ist, den aktuellen Turnierplan im Internet einzusehen. Ob Curling der Frauen, Skispringen der Männer oder Nordische Kombination, die Unterkünfte in Russland geben Gelegenheit dazu, die olympischen Winterspiele direkt vor Ort live zu erleben.

Berlin in der Nacht

Tür an Tür mit den Stars wohnen – die Berlinale gibt Gelegenheit dazu

Zur Zeit der Berlinale ist die Hauptstadt voller nationaler und internationaler Filmprominenz. So gibt es viele Gelegenheiten, dem einen oder anderen Star zu begegnen. Natürlich kann man dem Glück auch etwas auf die Sprünge helfen und eines der Hotels wählen, in dem die Stars der Berlinale gerne übernachten. Eines der bekanntesten Hotels und die absolute Top-Adresse für die Stars aus der Filmbranche ist sicherlich das Hotel Adlon Kempinski, welches im Herzen der Stadt liegt. Die luxuriöse Atmosphäre des Hotels ist Anziehungspunkt für viele Hollywood-Stars und bekannte Schauspieler, wie George Clooney oder Sean Penn sollen bereits im Adlon residiert haben.

Ganz nah dran an den Stars sein und gleichzeitig Komfort auf höchstem Niveau genießen

Nur wenige Meter trennen das Hyatt Hotel vom roten Teppich des Stage Theaters, einer der Hauptveranstaltungsorte der Berlinale. Die ideale Adresse also, um die Stars hautnah zu erleben. Darüber hinaus ist das Hyatt auch bei Schauspieler oder Regisseuren sehr begehrt. Vor dem Hotel bilden sich lange Schlangen an Autogramm-Jäger, während das Innere des Hotels noch mehr Glamour als sonst zu haben scheint. In den verschiedenen Restaurants speisen die Stars und auch die Veranstalter oder Jury-Mitglieder nutzen das Hyatt Hotel gerne für konspirative Sitzungen. Ein Zimmer mit Blick auf den roten Teppich gibt Gelegenheit für ungewöhnliche Schnappschüsse. Nicht umsonst gehört das Spa in den oberen Stockwerken zu einem beliebten Aussichtspunkt für Pressefotografen.

Berlin wird zur Schaubühne des internationalen Filmbusiness

Film-Fans, die vor dem Hilton ausharren, werden unter anderem auch mit einem kurzen Blick auf einen der vielen Stars belohnt, die im Hotel wohnen. Das elegante, moderne Hotel, das im Herzen der Stadt liegt, ist neben Hyatt und Adlon Kempinski das dritte Lieblingshotel der Stars. Nicht nur Paris Hilton übernachtet während der Berlinale im Hotel, sondern auch die bekannte Regisseurin Sofia Coppola soll sich schon des Öfteren im Hilton eingemietet haben. Die Berlinale ist eben nicht nur ein nationales Filmfestivals, sondern lockt die bekannten Größen des Showbusiness in die deutsche Hauptstadt. Da ist es doch gut zu wissen, wo die Stars der Berlinale so zu übernachten pflegen.